zurück   vorwärts

In Vorbereitung | Neuheiten | Übersicht & Bestellung | Genres & Reihen | Autoren | Vergriffen | Warenkorb


 Autoren, Übersetzer
 und Herausgeber
 
 Martin Ahrends
 Gerhard Birk
 Joachim Boelcke
 Manfred Bofinger
 Tessy Bortfeldt
 Maximilian Böse
 Sabine Breithor
 Elfriede Brüning
 Walter Flegel
 Andreas Flügge
 Karl Gass
 Renate Groß
 Katie Hafner
 Reinhard Hentze
 Peter Huchel
 Klaus Hugler
 Ilse Kobán
 Edlef Köppen
 Christa Kozik
 Harald Kretzschmar
 Ralf-G. Krolkiewicz
 Tanja Neljubina
 Lonny Neumann
 Almuth Püschel
 Manfred Richter
 Manfred Rößler
 Hiltrud Rothe
 Holger Rupprecht
 Hans-Joachim Schreckenbach
 Käthe Seelig
 Carl Steinhoff
 Rudolf Steinhoff
 Heinz Thiel
 Jeanette Toussaint
 Wolfgang Tripmacker
 Axel Vieregg
 Jutta Vinzent
 Sabine Zangenfeind
 

Jutta Vinzent,
seit 2001 Dozentin für moderne und zeitgenössische Kunstgeschichte an der Universität von Birmingham – M.A., Dr. phil., Ph.D. – hat ihren akademischen Lebensweg mit Edlef Köppen begonnen. Durch ihren Schwiegervater animiert und dessen Sohn unterstützt, hat sie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München 1994 ihre Magisterarbeit zu Köppen und seinem ›Heeresbericht‹ eingereicht. In Köln wurde ihr unter Anleitung ihres Doktorvaters Professor Erich Kleinschmidt für die Dissertation ›Edlef Köppen‹ 1996 die Promotion verliehen. Diese Arbeit ist in leicht veränderter Form als ›Edlef Köppen. Schriftsteller zwischen den Fronten‹ als Buch erschienen.
Außer ihren Hobbys Familie und Beruf spielt sie gerne Klavier. Sie ist verheiratet mit Markus Vinzent, Kirchenhistoriker, der ebenfalls an der ›University of Birmingham‹ lehrt und hat mit ihm zwei Kinder: Charlotte (* 2003) und Cyril (* 2000).

Bei uns von ihr: Edlef Köppen - Aufzeichnungen