zurück   vorwärts

In Vorbereitung | Neuheiten | Übersicht & Bestellung | Genres & Reihen | Autoren | Vergriffen | Warenkorb


 Autoren, Übersetzer
 und Herausgeber
 
 Martin Ahrends
 Gerhard Birk
 Joachim Boelcke
 Manfred Bofinger
 Tessy Bortfeldt
 Maximilian Böse
 Sabine Breithor
 Elfriede Brüning
 Walter Flegel
 Andreas Flügge
 Karl Gass
 Renate Groß
 Katie Hafner
 Reinhard Hentze
 Peter Huchel
 Klaus Hugler
 Ilse Kobán
 Edlef Köppen
 Christa Kozik
 Harald Kretzschmar
 Ralf-G. Krolkiewicz
 Tanja Neljubina
 Lonny Neumann
 Almuth Püschel
 Manfred Richter
 Manfred Rößler
 Hiltrud Rothe
 Holger Rupprecht
 Hans-Joachim Schreckenbach
 Käthe Seelig
 Carl Steinhoff
 Rudolf Steinhoff
 Heinz Thiel
 Jeanette Toussaint
 Wolfgang Tripmacker
 Axel Vieregg
 Jutta Vinzent
 Sabine Zangenfeind
 

Walter Flegel

  • Geboren am 17.11 1934 in Freiburg in Schlesien (heute Swibodczice).
  • Als Sohn eines Zieglers aus einfachen Verhältnissen stammend und als Folge des Krieges umgesiedelt nach Sachsen.
  • Nach dem Krieg Schule und Abitur in Sachsen/Markkleeberg.
  • Offiziershochschule 1953 bis 56.
  • Studium am Institut für Literatur "Johannes R. Becher" in Leipzig von 1960-63.
  • Klubhausleiter der NVA in Potsdam von 1963 bis 73.
  • Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Institut der DDR von 1973 bis 1986.
  • Freiberuflicher Schriftsteller seit 1986.
  • Verheiratet - 4 Kinder.
 
  • Mitglied des Schriftstellerverbandes der DDR seit 1968.
  • Theodor Körner-Kunstpreis 2. und 1. Klasse
  • Kunstpreis des FDGB
  • Nationalpreis für Kunst und Literatur der DDR 3. Klasse
  • Ehm-Welk-Literaturpreis 1992
  • Eberhard-Kinderliteraturpreis 1996
  • Arbeitet auch als Herausgeber.
  • Lesungen und Literaturgespräche für Kinder aller Klassenstufen sowie für Erwachsene.
  • Leitet und betreut schreibende Schüler, Menschen mit Behinderungen und Senioren.
  • Lektoristische Arbeit nach Vereinbarung.
  • Verfasser von Erzählungen, Romanen, Hörspielen, Fernseh- und DEFA-Spielfilmen, Theaterstücken, Kinderbüchern und Lyrik.
  • 1. Wenn die Haubitzen schießen. Militärverlag der DDR 1960, weiteres siehe einschlägige Lexika
Am 14. Juni 2011 verstarb unser Autor Walter Flegel völlig unerwartet.
In Vorbereitung waren etliche Vorhaben, so ein Literaturfest mit brandenburgischen Autoren und Verlagen in der Uckermark und die von vielen Lesern lang erwartete Fortsetzung seiner spannenden sozialkritischen Jugend-Bücher zur "Jule".
Wir betrauern sein Ableben und hoffen auf die Weiterführung seiner Initiativen.

Bei uns von ihm: Darf ich Jule zu dir sagen? und Jule ist wieder da!

Auch mit Autogramm des Autors.



nach oben