zurück   vorwärts

In Vorbereitung | Neuheiten | Übersicht & Bestellung | Genres & Reihen | Autoren | Vergriffen | Warenkorb


 Autoren, Übersetzer
 und Herausgeber
 
 Martin Ahrends
 Gerhard Birk
 Joachim Boelcke
 Manfred Bofinger
 Tessy Bortfeldt
 Maximilian Böse
 Sabine Breithor
 Elfriede Brüning
 Walter Flegel
 Andreas Flügge
 Karl Gass
 Renate Groß
 Katie Hafner
 Reinhard Hentze
 Peter Huchel
 Klaus Hugler
 Ilse Kobán
 Edlef Köppen
 Christa Kozik
 Harald Kretzschmar
 Ralf-G. Krolkiewicz
 Tanja Neljubina
 Lonny Neumann
 Almuth Püschel
 Manfred Richter
 Manfred Rößler
 Hiltrud Rothe
 Holger Rupprecht
 Hans-Joachim Schreckenbach
 Käthe Seelig
 Carl Steinhoff
 Rudolf Steinhoff
 Heinz Thiel
 Jeanette Toussaint
 Wolfgang Tripmacker
 Axel Vieregg
 Jutta Vinzent
 Sabine Zangenfeind
 

Reinhard Hentze,
geboren am 14. Januar 1929 in Hennickendorf bei Strausberg. Nach Besuch der dortigen Volksschule Schüler der Altköllnischen Schule (vormals Köllnisches Gymnasium) in Berlin, wegen Evakuierung der Berliner Schulen von 1943 bis Kriegsende Schüler der Mittelschule in Strausberg.

Von 1945 bis 1946 als Arbeiter in Wiehe/Unstrut (Gärtnerei), in Bevensen (Bauunternehmen) und in Rehfelde (Landwirtschaft) tätig. 1947 absolvierte er einen Kursus zur Ausbildung von Grundschullehrern in Groß Schönebeck.

Am 1. Dezember 1947 Dienstantritt als Neulehrer in Bergholz-Rehbrücke, dort Ablegung der 1. und 2. Lehrerprüfung und Sportlehrerausbildung an der Pädagogischen Hochschule Potsdam. 1951 bis 1952 Lehrer an der Schule 6 in Potsdam.

1952 erfolgte die Versetzung an die Humboldtschule (Grundschulteil), ab 1. März 1953 in der Oberschule eingesetzt. 1953 bis 1962 Fernstudium mit 3 Staatsexamen und endgültiger Qualifizierung für die Abiturstufe. Bis zum 31. Juli 1994 als Fachlehrer für Sport und Geographie an der Humboldt-Oberschule bzw. -Gymnasium tätig.

Seit 15 Jahren mit der Erarbeitung der Humboldtschen Schulgeschichte befaßt und nun Heimatforscher in Hennickendorf.

Bei uns von ihm:
Von der kgl. Handwerksschule zum Humboldt-Gymnasium (vergriffen) und Humboldt 2000 (Mitautor)