zurück   vorwärts

In Vorbereitung | Neuheiten | Übersicht & Bestellung | Genres & Reihen | Autoren | Vergriffen | Warenkorb


 In Vorbereitung
 Erich Arendt - Begegnungen
 Paretz -
ein Streifzug...
 Raubritter, Brandstifter und Giftmischer
 Manchmal laut und oft sehr leise
 

Raubritter, Brandstifter, Giftmischer - Märkische Kriminalgeschichten
von Waltraud Woeller

Pitavalgeschichten, d.h. Berichte über interessante und symptomatische Kriminalfälle werden im späten Mittelalter durch Bänkelsänger, später auch durch den neu erfundenen Buchdruck verbreitet. Noch später nehmen sich auch die Großen der Literatur in Novellen und Romanen des Themas an. Voran Heinrich von Kleist mit seinem "Michael Kohlhaas" oder Theodor Fontane, der als "Wanderer" solchen Gerüchten ("Zwei heimlich Enthauptete") nachgegangen war und der mit "Grete Minde" (1890) auf eine altmärkische Chronik baute und mit "Unterm Birnbaum" (1895) Selbstgehörtes literarisch umsetzte.

Waltraud Woeller, langjährig Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin, sammelte und erzählt die spannendsten Geschichten - wundervoll illustriert von Tanja Neljubina.